In unserer Familie betreuen wir Kinder …

… zwischen 1 und 14 Jahren rund um die Uhr. Damit wir das leisten können, haben wir unser Biohaus für die Betreuung umstrukturiert und ein Netzwerk aus qualifizierten Tagespflegepersonen, Pädagogen, Erziehern und liebevollen Helfern aufgebaut. Damit ist das Haus stark belebt im Sinne eines Generationshauses mit allen Altersstufen. Wir möchten erreichen, dass bei uns betreute Kinder mit uns eine Konstante in den frühen Entwicklungsjahren erhalten, die normalerweise durch die Folge von Krippe, Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule fehlt. Diese Konstante gibt "unseren" Kindern Sicherheit. Und Sicherheit bedeutet befreites Entfalten.
Tanze als ob niemand zuschaute, Singe, als ob niemand zuhörte, Liebe als ob Du nie verletzt wurdest, Lebe, als sei es der Himmel auf Erden.
Marc Twain

Kleinkinder (1-3 J.) …

… betreuen wir als Netzwerk qualifizierter Tagespflegepersonen in benachbarten aber getrennten Räumlichkeiten. Kleinkinder haben einen Anspruch auf einen Platz in einer Tageseinrichtung wie der unseren. Für die Betreuung kann eine attraktive Förderung beantragt werden.

Racker (3-6 J) …

… werden wir in unserer Kindergartenähnlichen Gruppe betreuen, die wir als Elterninitiative organisieren werden.

Schulkinder (5-14 J.) …

… können bei uns den Nachmittag verbringen. Kinder, die den Weg zu uns noch nicht sicher laufen können, holen wir mit unserem Bus ab. Zum Nachmittagsprogramm gehört auch das Erledigen der Hausaufgaben.

Jugendliche & Erwachsene …

… können bei uns an Seminaren teilnehmen. Die Angebotspalette reicht von Sprachen, Kochen, philosophische Exkurse bis hin zu Programmiersprachen. Wir sind überzeugt, dass Lernen Spass macht und eine Wohlfühlatmosphäre braucht. Daher ist unser Seminarraum nur für kleine Gruppen (max. 10 Personen) ausgelegt und ansprechend gestaltet.